© 2015 by  MANILUMI GmbH

Powerd by partycars.at

Aktivitäten rund um den Millstättersee

Leichte Wanderungen, Jogging und Radtouren können unmittelbar vor der Haustüre der Pension beginnen, sowie anspruchsvollere Wanderungen in unserer umliegenden Bergwelt.

Tauchen Sie morgens um acht in den glasklaren Millstätter See und genießen Sie die warmen Strahlen der aufgehenden Sonne. Das Grün der umliegenden Berge macht Lust auf einen Streifzug über die Almen und Blumenwiesen, die den Millstätter See umschließen.

Das zwei Kilometer entfernte Strandbad am Südufer Millstättersee bietet familienfreundliche Eintrittspreise und viele Wassersportmöglichkeiten sowie auch ein schönes Restaurant, das Ihre kulinarischen Wünsche erfüllt und wo Sie einen herlichen Blick zum gegenüberliegenden Kurort Millstatt und das imposante Bergpanorama genießen können. Überfuhr und Rundfahrten für Personen, auch mit Fahrrädern sind möglich.

Der schönste Sonnenuntergang am Millstätter See

Abends, wenn die Sonne hinter den Hohen Tauern untergeht und ihr schönstes Licht auf den Millstättersee See wirft.

Dinner for Two

Umgeben von Wasser unter dem glitzernden Sternenhimmel ein romantisches Dinner für 2 serviert bekommen...

In Seeboden wird Ihr Dinner auf dem Floß serviert

 

Das romantische " Dinner for 2 im Millstättersee" wird in Seeboden ausgerichtet. Von  dort transportiert ein Motorboot die Gäste bei Sonnenuntergang zum Mini-Restaurant im See. Kulinarische Genüsse, eine prachtvolle Natur, die Sonne untergehen zu sehen und den Rest der Welt hinter sich lassen.

Wandern

Eingebettet in die Gebirgswelt des Nationalpark Nockberge, der Millstätter Alpe mit dem Tschiernock, dem Goldeck und dem Mirnock liegt der Millstätter See. Das Farbenspiel des kristallklaren Trinkwassers und der hohe Gehalt an Mineralstoffen machen ein Bad im Millstätter See zum reinsten Vergnügen. Über 500 km Wanderwege erschließen die einmalige Landschaft zwischen Wasser und Bergen, wobei das Wasser ein ständiger Begleiter ist. Nicht nur direkt am See, sondern auch auf den Erlebniswanderwegen ist leises Plätschern der Bäche das bestimmende Geräusch. Typisch für den Millstätter See ist die terrassenförmige Topografie: Der See - auf 600 m Seehöhe - bildet die erste Stufe. Die zweite Stufe - auf 900 m - ist das Hochplateau, welches sich vom Ost- bis zum Westufer des Sees erstreckt. Auf 2.000 m liegt schließlich die dritte Stufe - die Millstätter Alpe.

Radfahren und Mountainbiken um den Millstättersee

Geübte Radfahrer schaffen die Strecke von 28 Kilometern in zwei Stunden. Die Einzigartigkeit des Radweges rund um den See liegt darin, dass er immer wieder aufs Neue die Möglichkeit bietet, sowohl mit der unberührten Natur des Südufers als auch mit der Kultur der umliegenden Orte in Berührung zu kommen.

Golfen am Millstättersee

Abschlag mit Seeblick

 

Auf dem sonnigen Hochplateau, direkt über dem Millstätter See, liegt der 18-Loch-Golfplatz.

 

Umrahmt von einer traumhaften Landschaft, bietet er atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Berg- und Seewelt: Ob 18-Loch-Golfanlage, Driving Range mit Chipping, Pitching und Putting-Greens, einem Kompaktplatz mit drei Par-3- Löchern, einem Clubhaus mit Pro-Shop, einem Caddyraum sowie einem öffentlich zugänglichen Restaurant mit großzügiger Terrasse, auch für Nichtgolfer – die Golfanlage der Region Millstätter See lässt keine Wünsche offen. Als mehrmaliger Gastgeber der European Challenge Tour wird der Platz allen Ansprüchen gerecht.

Winkl 2,9701 Rothenthurn, Kärnten, Österreich, Tel.: 0043 4767 234 oder 0043 699 11 44 67 09, email.:waldheim-mueller@aon.at